Logo Future for the commons

Kongress 07: Sicherheit, Sauberkeit und Lebensqualität im öffentlichen Raum

Kongressbild 1 Kongressbild 2 Kongressbild 3

Die gesellschaftlichen Probleme im öffentlichen Raum hängen vielschichtig miteinander zusammen und können nicht isoliert voneinander betrachtet werden. Deshalb ist der Umgang mit Problemen wie Littering, Vandalismus, Lärmbelästigung bis hin zu Unsicherheitsgefühlen und Kriminalität eine interdisziplinäre Aufgabe. Sie erfordert ein gezieltes Zusammenwirken zwischen öffentlichen Diensten und Partnerschaften mit der Wirtschaft. Die erste Veranstaltung vom 25.-26.10.2007 stellte die gesellschaftlichen Probleme des öffentlichen Raums von Stadtzentren und Quartieren in einen Gesamtzusammenhang. In positiven Erfahrungsbeispielen wurde aufgezeigt, wie öffentliche Dienste und die Wirtschaft aus den Bereichen Raumgestaltung, Kriminal- und Vandalismusprävention und Abfallmanagement sektorübergreifend planen und wirkungsvoll zusammenarbeiten können.

Der Kongress wurde von 190 Teilnehmern besucht und bildet den Startschuss eines sektorenübergreifenden Netzwerks für die integrierte Verwaltung und Nutzung des öffentlichen Raums in Städten und Gemeinden.

Handbuch Littering 2009
Flyer Kongress 07
Kongress 07 Fotogalerie
Fotogalerie